Facebook

Asia Nights: 100 Yen Love

Fernöstliches Kino ist grundsätzlich interessant, das im letzten Magazin vorgestellte Programm der Kazé Anime Night aber ein bisschen zu spezifisch? Wer die Kinokultur eines fremden Kontinents lieber anhand von echten Darstellern statt Animationen kennenlernen möchte, könnte an den parallel und erstmals ausgerichteten Asia Nights womöglich mehr Gefallen finden: Seit Februar und noch bis zum August werden in Kooperation mit dem Cinestar und der UCI Kinowelt jeweils am ersten Freitag eines Monats ausgewählte Streifen gezeigt.

Nächster greifbarer Termin ist demnach der Fr., 06.04., an dem 100 Yen Love einen Einblick ins perspektivlose Leben der 32-jährigen Ichiko gewährt. Eines Tages verliebt sie sich in Yuji und wird dabei von seinem Beruf inspiriert. So beginnt auch sie, im Boxsport einen Sinn zu finden…

Genaue Spielzeiten verraten die Seiten der teilnehmenden Kinos, das gesamte Programm hält www.kaze-online.de bereit.