Facebook
Street Food Weekend: Zurück in Bielefeld
Foto: Oliver Hugo

Street Food Weekend: Zurück in Bielefeld

Die Anzeige war geschaltet, unser Artikel geschrieben – doch kurz vor knapp wurde der Termin für das zweite Bielefelder Street Food Weekend im vergangenen Spätsommer abgesagt. Thorsten Kohlmeier erklärt: „Leider gab es nach unserer Premiere einige andere Veranstalter in der Region, die auf den Zug aufgesprungen sind. Einer hat seine Veranstaltung ohne jede Rücksicht eine Woche vor unserer platziert; sogar in unmittelbarer Nähe!“

Um Verwirrung unter den Besuchern zu vermeiden, haben sich der Hauptverantwortliche der seit drei Jahren durchs Land reisenden Genießertour und seine Teilnehmer dazu entschlossen, „das Event zu canceln und frisch im Frühjahr wiederzukehren“. Dass es zurück in die Leineweberstadt gehen würde, war Kohlmeier – zuständig für die grundsätzliche Planung, die Umsetzung, das Marketing oder die Aufsicht beim Event selbst – nach dem ersten Streich dennoch schnell klar.

Es war ein tolles Debüt. Bei strahlendem Sonnenschein fanden tausende Besucher den Weg zu uns; die meisten waren begeistert. Lediglich die Lage und den Aufbau der Stände werden wir für die kommende Ausgabe anpassen, ansonsten war das schon ziemlich perfekt!“ freut er sich und betont, dass auch die „beteiligten Köche von den vielen netten Bielefeldern begeistert“ waren.

Foto: Oliver Hugo

Mit dem angebrochenen Frühjahr kommt es im späten März also endlich wirklich zum freudigen Wiedersehen, bei der alle anwesenden Trucks nach der Devise „Handgemacht, ehrlich und lecker“ ausgewählt worden sind. „Viel Liebe und echte Leidenschaft zum Detail“ soll laut Kohlmeier erkennbar sein, wenn eine facettenreiche Auswahl aus den Köstlichkeiten des Planeten „aus fahrendem Unterbau“ serviert wird.

Grundsätzlich freut sich das Team des Street Food Weekend im Übrigen über Bewerbungen von jenen, die sich und ihr Angebot für eine Bereicherung der Events halten würden – „innovative, frische und außergewöhnliche Speisen sind gefragt“. Der Chef persönlich fiebert der Teilnehme des Frittenwerk Foodtruck zum Beispiel besonders entgegen, der „seine Premiere auf unserem Event feiern“ soll, sofern „alles gut geht“. Als hoffnungslose Optimisten stellen wir uns schon jetzt auf Pommesmanufraktur der gehobenen Art ein!

 

Wann?
Samstag, 24.03., von 11 bis 22 Uhr
Sonntag,. 25.03., von 11 bis 19 Uhr

Wo?
Ravensberger Park, Bielefeld

Wie viel?

Eintritt frei

Web?

www.streetfood-weekend.de