Facebook

Señoritas in Aufruhr: Pietro Lombardi in Gütersloh

Mit zarten 18 Jahren gewann Pietro Lombardi die achte Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“. Im gleichen Jahr, wir schreiben 2011, kam er mit seiner Finalgegnerin Sarah zusammen und feierte im Anschluss Erfolge als Musiker und Darsteller in gemeinsamen Reality-TV-Formaten. Nachdem die Trennung der beiden in den Medien über Monate hinweg breitgetreten worden ist, war es für den gebürtigen Karlsruher sicherlich umso erfreulicher, endlich wieder wegen seiner eigentlichen Berufung gefragt zu sein!

Die Rede ist natürlich von „Señorita“ – die Kollaboration mit Kay One, die die beiden im letzten September sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz auf die prestigeträchtige 1 katapultiert hat. Gerade die von Pietro gesungene Hook, die zwischen FIFA, Shisha, Snapchat und Instagram auf bilderbuchartige Weise das Leben trendbewusster Jugendlicher zusammenfasst, hat einen unbestreitbaren Ohrwurm-Charakter bewiesen und wird sogar amüsiert von Menschen zitiert, die normalerweise einen weiten Bogen um den Urban Pop von Kay und Konsorten machen.

Wer den Song hingegen seit Monaten in der Dauerschleife hat, wird sich das erste März-Wochenende ohne Frage freihalten wollen: Pietro gibt sich im Hangover Club die Ehre!

Am Samstag, 03. März, folgt er seinem berühmten Duett-Partner und legt seinerseits einen Auftritt in Gütersloh hin, der ab 22 Uhr für volles Haus sorgen dürfte. Neben einem Live-Auftritt wird sich Pietro laut Veranstalter die Zeit für eine Meet & Greet-Session und Autogrammwünsche nehmen, während die DJs Flowee und Lik im Anschluss mit Rap, Trap, R’n’B, Dancehall, Latin oder Chart-Hits weitermachen. Mehr unter www.clubhangover.de