Facebook

Backstage-Storys und neue Bekanntschaften im Schuppen

Der Bereich hinter der Bühne ist insbesondere im Musikgeschäft ein sagenumwobener Ort. Auch unter neuer Führung wird er Unbefugten im Ringlokschuppen zwar weiterhin verborgen bleiben… doch die daran angelehnte neue Partyreihe Backstage ist ihrerseits nicht zu verachten, wenn es um die Abrundung eines Konzertabends geht:

Was sich nach dem Trailerpark-Abriss bewährt hat, wird im Februar nach den Live-Erlebnissen mit Kettcar (Fr., 09.02.) und Kontra K (Sa., 17.02.; bereits ausverkauft) mit artverwandter Musik, sprich Indie beziehungsweise Rap, nahtlos weitergefeiert!

Wer unter den Fans des emotionsgeladenen deutschen Liedguts womöglich feiern, aber nicht zwingend auf Partnersuche gehen will, kann’s zum Monatsende stattdessen auf einer eigens auf die Kontaktknüpfung ausgerichteten Veranstaltung probieren: Verlieb‘ dich im Schuppen lautet am Sa., den 24.02., die Aufforderung, mit der einsame Herzen zu ihrem Glück geführt werden sollen.

Durch farbige Neonbändchen kann man der Menge anzeigen, wie ausgeprägt die eigene Flirtlaune gerade ist. Und wer sich findet, kann an der Bar angeblich eine Überraschung abgreifen…

www.ringlokschuppen.com