Facebook

Was du Clubgig nennst…

Rap gehört – auch und inzwischen insbesondere auf deutscher Sprache – zu den erfolgreichsten Musikgenres unserer Zeit. Protagonisten der Szene feiern sich für die Spitzenposition der Albumcharts und lassen dabei wohlwollend außer Acht, dass diese heute deutlich leichter als damals zu erreichen ist.

Was Singles betrifft, sieht die Sache ein bisschen trüber aus: Als sich Azad mit seinem „Prison Break Anthem“ ganz oben behaupten konnte, war das eine kleine Sensation. Später hat es beispielweise nicht einmal Cro geschafft, „Easy“ dort unterzubringen. Dass Bausas im September veröffentlichte Single „Was du Liebe nennst“ stolze acht Wochen am Stück auf der 1 stand, ist genre-intern also absoluter Rekord!

Als dieser Artikel entsteht, ist der Song immer noch auf Platz 2 der Singlecharts zu finden, was Bausas Gastspiel im Go Parc zusätzlich anheizen sollte – zumal er mit „FML“ längst nach- und nahegelegt hat, dass er keine Eintagsfliege ist.

Für Volljährige öffnet die Herforder Diskothek am Sa., 27.01., um 22 Uhr ihre Pforten und erhebt 9 Euro Eintritt für Bausas Clubgig und die anschließende Party! Mehr auf Facebook oder unter www.go-parc-hf.de.