Facebook

Was erlauben Electric Six?

Obwohl er schon in der florierenden Detroit-Szene der späten Neunziger auf sich aufmerksam gemacht hat, ist Dick Valentine der Durchbruch erst 2003 gelungen: Mit Electric Six hat er in diesem Jahr erst die unverschämt antreibende Single „Danger! High Voltage“ veröffentlicht, das kongeniale „Gay Bar“ zeitig hinterher geschickt und sich so als verlässlicher Lieferant für Rock mit Versatzstücken aus Disco, Punk oder Funk vorgestellt.

In den mittlerweile 15 Jahren, die seit dem dazugehörigen Debütalbum „Fire“ vergangen sind, haben Electric Six in wechselnder Besetzung ebenso viele weitere Platten veröffentlicht und reisen mit entsprechend großem Songfundus an, aus dem sie beim Bielefeld-Besuch im frühen Februar schöpfen können!

Mit dabei natürlich auch das im Oktober erschienene „How dare you?“. Das Forum gibt seine Bühne her und lässt diese von den Dead Kittens vorwärmen – ein Duo, das mit Schlagzeug, Bass und Samples eine unangepasste und somit bestens zum Hauptact passende Show verspricht.

www.electricsix.com