Facebook

Verschoben: Fler x Jalil = Epic

Auf den Konzertsektor bezogen startet der Ringlokschuppen recht Rap-lastig ins neue Jahr. Während manche dabei ungeniert das Asoziale feiern und viele Lines mit einer gesunden Portion Selbstironie rüberbringen, hat sich Fler seit frühsten Tagen ziemlich ernst genommen.

Dadurch wird der einstige Aggro Berliner einerseits belächelt, doch andererseits ist er eine nicht zu leugnende Szenegröße – und das seit anderthalb Jahrzehnten. Neben polarisierenden Interviews und medienwirksamen Beefs hat ein bemerkenswerter Arbeitseifer seinen Teil dazu beigetragen: In Form von „Flizzy“ erscheint im Februar das sechste Soloalbum innerhalb von fünf Jahren, doch Grund der anstehenden Konzertreise ist mit „Epic“ die Kollabo, die er mit Label-Schützling Jalil im letzten Sommer an der Spitze der Verkaufscharts platziert hat.

Bielefeld sollte am Mo., 29.01., die Ehre des Tourstarts zuteil werden; da Fler die Arbeit an besagtem Soloalbum aber andernfalls nicht rechtzeitig hätte beenden können, ist der So., 16.09., als Nachholtermin anberaumt.

www.facebook.com/flerofficial