Facebook

L.A. Noire

Wer hat noch nicht, wer will nochmal?

Ehe Rockstar Games uns im kommenden Frühjahr endlich wieder in den Wilden Westen schicken, lassen die Damen und Herren ein leicht in Vergessenheit geratenes Juwel der vergangenen Konsolengeneration wieder aufleben: L.A. Noire erscheint am Di., 14.11., in einer grafisch aufgehübschten 4K-Version für Playstation 4 und Xbox One, während Switch-Nutzer die ursprüngliche Fassung zum mobilen Ermitteln bekommen.

Spieler schlüpfen in die Rolle von Detective Cole Phelps, der als dekorierter Kriegsveteran aus Japan zurückkehrt und im Los Angeles der späten 40er in den Polizeidienst eintritt und einem korrupten Netzwerk auf die Schliche kommt. Großes Alleinstellungsmerkmal ist damals wie heute die aufwändige Facial Capture-Technologie – um die Wahrheit aus Verdächtigen heraus zu kitzeln, muss auf jede verräterische Nuance in ihrem Mienenspiel geachtet werden.

Besitzer eines HTC Vive können mit The VR Case Files zudem sieben der spannenden, teils auf realen Vorbildern basierenden Fälle in einer eigens auf Virtual Reality zugeschnittenen Variante lösen!

Offizielle Homepage

Vergleichbare Artikel