Facebook

Coogan’s Bluff – Bluff Live

Im Waschzettel zum Live-Album von Coogan’s Bluff wird offen darüber sinniert, ob Live-Alben als solche womöglich überflüssig sind. Oder eben doch eine Form von Ritterschlag? Um hier mal ein bisschen eigene Meinung einzubringen: Nach inzwischen fünf Studioalben kann man das ruhig mal bringen.

Insbesondere, wenn der bisherige Output so facettenreich ausfällt wie bei den in Rostock gegründeten Coogan’s Bluff: Unter dem großen Dach des Rock geht es je nach Bedarf stoned, progressiv, heavy, funky, bluesig, krautig oder abgespaced zu, was auf der Bühne in der Tat „kraftvoller, wilder und verspielter als im Studio“ daherkommt!

Den hörbaren Beweis liefert „Bluff Live“ am Fr., 17.11., wenn das Zeitdokument mit zwölf Tracks und einer Spielzeit von 74 Minuten sowohl auf CD als auch schicker Doppel-Vinyl im Gatefold-Cover erscheint.

www.coogansbluff.de

Vergleichbare Artikel