Facebook

Quantos Possunt ad Gorgoroth Trahunt

Es wird wahrscheinlich keine norwegische Black Metal-Band geben, die nach dem großen Beben um 1993 / 94 herum so oft in Kontroversen verstrickt und trotzdem (… oder gerade deswegen?) so gefragt war wie Gorgoroth. Neben zehn Studioalben umfasst die 25-jährige Bandgeschichte zahllose Umbesetzungen, Haftstrafen, ein wegen „Verletzung religiöser Gefühle“ streng von den polnischen Behörden beäugtes und heute legendäres Konzert oder der bandinterne Streit um Namensrechte.

Gitarrist Infernus ging daraus als Sieger hervor und hat sich für die anstehende Jubiläumstournee, die Gorgoroth auch in den Bastard Club in Osnabrück führt, unter anderem die Dienste von Taake-Frontmann Hoest am Mikrofon gesichert. Im Vorprogramm werden am Di., 14.11., Gehenna zu sehen sein!

www.gorgoroth.info

Vergleichbare Artikel