Facebook
Kapitän Platte bittet an Bord
Foto: Nele Mohr & Marie-Jo Albrecht

Kapitän Platte bittet an Bord

Zum fünften Mal stellt Kapitän Platte Teile seiner Crew vor. Das Bielefelder Label macht sich zu diesem Zweck das Nr. z. P. zunutze und lässt zum Monatsende vier Bands an- und auftreten, die geneigten Gästen am Ende des Tages einen angenehm vielfältigen Einblick geliefert haben dürften:

Die Augsburger Carpet sollen zum Beispiel klingen, als hätten sich die Prog-Rock-Größen der Siebziger per Zeitmaschine ins Hier und Jetzt katapultiert, während Lingua Nada aus Leipzig irgendwo zwischen Math-Rock, Indie und Noise operieren. Auch Nihiling (Foto) aus Hamburg fühlen sich progressiven Tönen zugetan, lassen EF oder Explosions in the Sky aber bereitwillig als Vergleich für ihre ebenfalls vorhandene post-rockige Seite herhalten.

Vollendet wird das Line Up des 5. Kapitän Platte Fest durch die Kieler Leoniden, die am Sa., 28.10., Indie-Rock-Pop mit DYI-Spirit mitbringen!

www.kapitaen-platte.de   

Vergleichbare Artikel