Facebook
Der Postillon wird persönlich
Foto: Salon Kultur

Der Postillon wird persönlich

Mehr als einem Viertel meiner Facebook-Freunde gefällt die dortige Präsenz des Postillon, der seine „Leser schon seit 1845 unabhängig und schnell mit garantiert ehrlichen Nachrichten“ versorgt. Insgesamt lassen sich mehr als 2,6 Millionen Menschen von den Meldungen des satirischen Newsportals unterhalten – gleichwohl die erbosten Kommentare derer, die den Scherz schlicht nicht gerafft haben, manchmal sogar noch amüsanter sind.

Zwischen netten Schenkelklopfern und Fingern, die ungeniert in frische Wunden gelegt werden, deckt der Postillon ein weites humoristisches Feld ab. Und bald nicht mehr nur online: So freut sich Gründer  Stefan  Sichermann offenkundig, dass man „nun auch dem internetfernen Publikum das Geld aus der Tasche“ ziehen kann.

Die Originalsprecher der Postillon-Video und –Radionachrichten,  Anne Rothäuser und Thieß Neubert (Foto), touren dazu zwischen Oktober und Dezember durch die Nation und beglücken Bielefeld mit einer Show im Theaterlabor im Tor 6!

www.der-postillon.com

Vergleichbare Artikel