Facebook
RIN im Ringlokschuppen
Foto: Vitali Gelwich

RIN im Ringlokschuppen

Du gehst raus mit deinen Jungs heute, weißt aber noch nicht so recht wo hin? Vielleicht in den Club da drüben? Da läuft Chief Keith aus den Boxen… don’t like. Ihr wollt aber auch nicht vor sieben Uhr nach Haus? Kein Problem, denn am So., 08.10., stattet RIN dem Ringlokschuppen einen Besuch ab und sorgt für ordentlich Abriss!

Seit seinem gemeinsam  mit Yung Hurn entstandenem Track „Bianco“, den im Frühjahr veröffentlichten Solo-Songs und der damit ausgelösten Begeisterung bei Hörern, Kollegen und Journalisten ist er nicht mehr aus der deutschen HipHop-Szene weg zu denken. Mit etwas, was man vielleicht postmodernen Newschool, aus seiner Sicht aber auf keinen Fall Cloud Rap nennen könnte, ist sein Schaffen schon ganz gut umschrieben.

Eigentlich muss man sich daran jedoch auch gar nicht abmühen – das bereits am Fr., 01.09., erschienene Debütalbum namens „Eros“ liefert genug Aufschluss.  Zwischen Sound und Style ist RIN ein echter Trendsetter und Hingucker, den Bielefelder nicht verpassen sollten!

www.facebook.com/RINthething

Vergleichbare Artikel