Facebook

Maya Jane Coles – Take Flight

Mit einem einzigen veröffentlichen Album ins illustre Line des Coachella Festival oder den Support der weitgehend umjubelten Depeche Mode-Europatour? Was in den meisten Fällen nach überhastetem Hype aussehen könnte, kommt für Maya Jane Cole nicht wirklich überraschend oder etwa zu früh:

Die britische Produzentin und DJane mit japanischen Wurzeln wurde sogar schon vor dem Release des Debüts „Comfort“ in 2013 mit Auszeichnungen überhäuft und hat dem Bielefelder Boulevard im selben Jahr unter angemessen großem Interesse einen denkwürdigen Besuch abgestattet.

Wer schon damals dabei war oder in der Zwischenzeit auf den Geschmack gekommen ist, wird sich freuen, dass  das Zweitwerk „Take Flight“ ab sofort zu haben ist (…wir zählen das Nocturnal Sunshine-Nebenprojekt an dieser Stelle nicht mit) und 24 Anspielpunkte zwischen TripHop, facettenreichen Vocals und psychedelischen Elementen bereithält!

Vergleichbare Artikel