Facebook

Queens of the Stone Age – Villains

Zuhause ist es doch am schönsten: Nachdem Josh Homme den dürren Großmeister Iggy Pop tatkräftig bei seiner letzten Platte unterstützt hat, wird man sich ab Fr., 25.08., nach vierjähriger Wartezeit neues Queens of the Stone Age-Material auf Albumlänge zu Gemüte führen dürfen.

An jenem Tag erscheint mit „Villains“ nämlich das siebte Studiowerk der Wüstenrocker, die Mark Ronson überraschend als Produzent engagiert haben. Schon mit der ersten Single „The Way You Used to do“ deuten die Kollaborateure an, dass es trotz eines Bösewichts im Titel vergleichsweise locker und etwas zügiger als zuletzt zugehen könnte, was manch einer Indie-Disco sicherlich ein paar frische Tanzflächenfüller bescheren wird.

Deutsche Konzerthallen hingegen werden im November besucht – Oberhausen, München, Berlin und Hamburg stehen auf dem Tourplan!

www.qotsa.com

Vergleichbare Artikel