Facebook
Es gibt Nachschlag: Das Street Food Weekend
Foto: Oliver Hugo

Es gibt Nachschlag: Das Street Food Weekend

Wer hat denn da schon wieder an der Uhr gedreht? Wenn das zweite Street Food Weekend am Sa., 02.09. auf dem Kalender steht, wird seit der Premiere im Ravensberger Park tatsächlich schon wieder ein halbes Jahr ins Land gezogen sein.

An Alternativen im entsprechenden Segment hat es Ostwestfalen in der Zwischenzeit zwar nicht gemangelt, doch die Rückkehr der von Thorsten Kohlmeier und seinem Team betreuten Veranstaltung lässt uns das Wasser dennoch extraschleunig im Mund zusammenlaufen…

Wir erinnern uns zum Beispiel mit Freude an unseren ersten Imbiss bei den Veganern von Heart & Taste zurück, der an Ort und Stelle stattgefunden hat, können grundsätzlich allerdings in Aussicht stellen: Auch wer Fleisch mag, wird die aus fahrendem Unterbau servierte Auswahl beim Street Food Weekend wahrlich genießen!

Foto: Oliver Hugo

„Unsere Köche kommen aus allen Himmelsrichtungen und nehmen oft einen Weg von mehr als 500 Kilometern auf sich“, ließ uns Kohlmeier schon zum Auftakt wissen. Angesichts einiger wirklich exotisch anmutender Serviervorschläge sind persönliche Premieren programmiert; manch ein Gast wird am folgenden Montag also sicherlich mit einem „Du glaubst nicht, was ich da wie gegessen habe…“ an die Uni oder den Arbeitsplatz zurückkehren.

Falls „goldbraun gebackene Empanadas an argentinischem Chimichurri“, „gesmoktes Rindfleisch“ oder ein breitgefächertes Aromen-Spektrum den Appetit weiter anregen, kann sowohl Samstag (11 bis 22 Uhr) als auch Sonntag (11 bis 19 Uhr) geschlemmt werden!

www.streetfood-weekend.de

Vergleichbare Artikel