Facebook
Bundesliga: Anstoß in Ober- und Unterhaus
Foto: Cosmin Iftode / Shutterstock.com

Bundesliga: Anstoß in Ober- und Unterhaus

Jugend- und Frauenmannschaften haben ihren Teil beigetragen und auch die Nationalelf oder das eifrige Verfolgen sämtlicher Transfergerüchte konnten die Sehnsucht zeitweise unterdrücken, doch das Fazit ist jeden Sommer dasselbe: Schön, dass die Bundesliga wieder losgeht!

Die inzwischen 55. Spielzeit startet wie üblich mit dem Meister der abgelaufenen Saison, was erneut den FC Bayern München auf den Plan ruft – das Eröffnungsspiel findet am Fr., 18.08., in der heimischen Allianz Arena gegen Leverkusen statt.

Außerdem am ersten Wochenende: Wolfsburg empfängt Dortmund, Schalke die Leipziger, TSG 1899 die Bremer. Unser hauseigener Fachmann Chris Punnakkattu Daniel (www.cpdfootball.de) traut den „Wölfen“ trotz desolatem Vorjahr eine Überraschung zu, während sich Leipzig beweisen müsse und die Bayern, gefolgt von Dortmund und Hoffenheim, natürlich Titelfavorit für ihn sind.

Ein ganzes Stück eher als im Fußball-Oberhaus geht’s eine Spielklasse weiter unten los, was für Bielefelder glücklicherweise immer noch von größter Relevanz ist:

Zwei Heimspiele sind im August auf der Alm zu sehen, da am Sa., 12.08., zunächst die erste Runde im DFB-Pokal gegen Fortuna Düsseldorf ansteht und kurze Zeit später  (Mo., 21.08.) der VfL Bochum zum dritten Spieltag einkehrt. Auf in die Stadien und Kneipen!

 

Vergleichbare Artikel