Facebook

Sparrenburg-Nachschlag im Schuppen

Wir sprechen so manch einer etablierten Eventreihe das Prädikat „langlebig“ zu, das Sparrenburgfest allerdings – nähere Informationen dazu weiter vorne im Heft – sollte für geraume Zeit alleiniger Rekordhalter bleiben: Zur Premiere wurde schon 1884 geladen!

Unnötig zu erwähnen, dass der Burgwave ein paar Dekaden weniger auf dem Buckel hat. Trotzdem gehört er für viele Freunde des historischen Flashbacks an Bielefelds Wahrzeichen längst dazu, was sich in seiner Einzigartigkeit im Programm, passenden Deko-Elemente, Gleichgesinnten und selbstverständlich einer angemessenen Musikauswahl begründet.

Ehrensache also, dass der Ringlokschuppen den Eröffnungstag am Fr., 28.07. des Sparrenburgfests erneut mit einer abendlichen Verlängerung aufwertet! Während dem Veranstaltungsnamen mit EBM, Industrial und Wave in der Halle mustergültig entsprochen wird, gibt’s Mittelalter, Gothic und Rock nebenan im Club.

www.ringlokschuppen.com

 

Vergleichbare Artikel