Facebook

Mit dem Turnbeutel ins Wapelbad

Zur zweiten „normalen“ Ausgabe der diesjährigen Wapelbeats hat‘s unsere nimmermüde Update-Delegation endlich nach Gütersloh geschafft, um das sommerliche Treiben auf dem Gelände eines ehemaligen Freibads vor Ort in Augenschein zu nehmen.

Aus anderen Städten anreisenden Menschen sei vorweg die Angst vor allzu großem Logistikaufwand genommen: Der Bus, der Feiernde in die Nähe der etwas außerhalb liegenden Location kutschiert, hält unmittelbar vor den Außenstehtischen des Journals. Das wiederum ist eine sympathisch-bodenständige Kneipe, die ihrerseits keinen ganzen Steinwurf vom Hauptbahnhof entfernt ist… so lässt sich die Reiserei aushalten.

Doch kommen wir zur eigentlichen Veranstaltung beziehungsweise denen, die in naher Zukunft für Freude sorgen: Der August wird von den letzten beiden Wapelbeats-Ausgaben der Saison ummantelt, was für den Sa., 05.08., zunächst eine Sause zum siebenjährigen Jubiläum mit Rey & Kjavik aus dem Katermukke-Lager mit sich bringt.

Genau drei Wochen später am Sa., 26.08. trudelt mit Oliver Schories schließlich ein wahrer Weltenbummler zum großen Finale ein. Seinen Reisepass werden zu diesem Zeitpunkt druckfrische Stempel aus den USA, Frankreich, Dänemark oder der Schweiz schmücken – manchmal sagt ein Tourplan tatsächlich schon genug. Ein würdiger Abschluss!

www.wapelbeats.de

 

Vergleichbare Artikel