Facebook
Doppelpack im Wapelbad
Foto: Matheus Fernandes

Doppelpack im Wapelbad

Zweifach wurde das Wapelbad in Gütersloh in dieser Saison bereits gerockt, zuletzt mit dem Holi Special. Etwas weniger bunt, aber genauso musikgeladen geht‘s in den kommenden Wochen mit zwei vielversprechenden Wapelbeats-Terminen weiter:

Den Anfang im Hochsommer macht am Sa., 08.07., die Berlinerin Britta Arnold, die für ihre gechillten, manchmal etwas abgedrehten Klängen international geschätzt wird. Veröffentlichungen bei Katermukke und Heinz sind genauso eng mit ihr verbunden wie die Co-Gründung der legendären Bar 25. Am zweiten Juli-Wochenende wird’s Zeit, mal wieder mit Britta auf ihr Spaceship zu springen!

Fälschlicherweise wird er oft für ein Duo gehalten, ist aber auch auf sich allein gestellt ein Erlebnis:  Der Frankfurter Produzent und DJ Rey & Kjavik  versprüht am Sa., 05.08., Feierlaune, motiviert mit seinem neuen Album „Rkadash“  aber ebenso zu reflexiven Momenten, denn seine Anfang Juli erscheinende Scheibe (siehe Medienrubrik) ist „langsamer, emotionaler und inspiriert von Musik aus Indien“ oder „arabischen und afrikanischen Ländern.“

www.wapelbeats.de

 

Vergleichbare Artikel