Facebook

Das Skulpturenkabinett / Und Party

Ja, ist denn heut‘ schon Weihnachten? Maximilian Lenz, der nicht nur Szenekundigen eher als Westbam bekannt ist, zeigt sich traditionell zum Fest der Liebe in der Stadt, in der er vor 52 Jahren das Licht der Welt erblickt hat: Münster. In noch größeren Abständen lassen sich die „Skulptur Projekte“ vor Ort blicken, die seit 1977 alle zehn Jahre ausgerichtet werden und „Kunst im öffentlichen Raum“ präsentieren. Nach Adam Riese ist’s nun also wieder soweit – Am Sa., 10.06., wird die fünfte Ausgabe im LWL-Museum für Kunst und Kultur eröffnet.

Ab 19 Uhr sollen sich schließlich Shuttlebusse vor der Lokalität einfinden, um die beiden hier angerissenen Punkte unter einem Hut zu vereinen: Ihr Zielort ist der Hawerkamp, an dem sich bekanntlich auch das Fusion befindet. Und besagter Westbam!

Gemeinsam mit DJ Abidjaninski, Steloolive, DJ Meko, Gadoukou la Star und SKelly kümmert sich die lebende Legende später am Abend um die Untermalung der offiziellen Eröffnungsparty, die darüber hinaus auch in der Sputnikhalle, dem Conny Kramer und der Favela gefeiert wird.

www.fusion-club.de

 

Vergleichbare Artikel