Facebook

Das Miezhaus ist besetzt

Die chronisch katzen-affine Internet-Community war schlichtweg aus dem Häuschen, als Christian Schwarte seine Pläne im letzten Herbst offenbart hat: Ein Café nach asiatischem Vorbild sollte in der Bielefelder August-Bebel-Straße entstehen, in dem die Gäste nicht nur das gastronomische Angebot, sondern auch die Gesellschaft pelziger Vierbeiner genießen.

Diverse Stolpersteine später findet sich der letztliche Niederlassungsort nun am Oberntorwall wieder, wo die Hausnummer 10 in den vergangenen zwei Monaten aufwändig auf die Bedürfnisse von Mensch und Tier angepasst worden ist. Seit Ende Mai ist die Pforte zu den Pfoten geöffnet!

Zwanzig davon sind insgesamt zu verzeichnen, die sich auf die fünf Fellnasen Felix, Kalina, Lea, Professor und Waiki verteilen. Alle sind ungefähr ein Jahr alt und halten sich während der Öffnungszeiten des Miezhaus je nach eigenem Wunsch in ihrem eigenen Ruheraum oder eben bei den Gästen auf, die sie streicheln, mit verschiedenen Spielzeugen unterhalten oder einfach nur verträumt beobachten können.

Für Betreiber Christian steht dabei vor allem „Entschleunigung“ im Mittelpunkt, insofern sollten Besucher nicht von spektakulären Programmpunkten oder auffälliger Hintergrundbeschallung ausgehen. Sehr wohl darf man jedoch mit ausgewählten warmen Gerichten auf der Tageskarte rechnen, die neben Getränken mit fairer Preisgestaltung zudem verschiedene Kuchen-Kreationen anbietet.

Fleisch gibt’s im Interesse einer „artgerechten Ernährung“ allerdings nur für anwesende Vierbeiner; der Mensch lässt es sich hier vegan / vegetarisch schmecken. Im Übrigen weist eine doppelseitige Infotafel zudem auf einige grundsätzliche Regeln im Umgang mit den „Stars“ des Miezhaus hin, damit das Miteinander stets harmonisch abläuft.

Gegessen wird ganz standesgemäß inmitten einer Einrichtung, die zu keiner Zeit Zweifel zulässt, welches Tier hier hofiert wird: Das Stadtwappen von Christians einstiger Heimat Hamburg ist so ziemlich der einzige Dekorationsgegenstand, der keine sofortige Katzen-Assoziation hervorruft. Während der Andrang kurz nach der Neueröffnung naturgemäß recht groß sein dürfte, steht entspannten Stunden zwischen Stubentigern mittelfristig also endlich nichts mehr im Weg!

Katzencafé Miezhaus
Oberntorwall 10
33602 Bielefeld
Dienstag ist Ruhetag, sonst täglich von 10 bis 18 Uhr
www.katzencafe-miezhaus.de

 

Vergleichbare Artikel