Facebook

Wapelbeats im bunten Bad

Unser April-Cover, das bekanntlich auf die inzwischen angebrochene Saison der Wapelbeats eingestimmt hat, hielt tatsächlich nicht die ganze Wahrheit parat: Die Premiere mit Sascha Braemer am Tag der Arbeit ist nicht die einzige Gelegenheit gewesen, das Gütersloher Wapelbad im Mai tanzend zu durchqueren!

Hintergrund ist das seit Jahren auch hierzulande beliebte Holi-Spektakel, das seinen Ursprung in Indien hat und dort ein farbenfrohes Frühlingsfest ist. Nicht weniger als 18.000 Beutel haben die Veranstalter nun laut Eigenaussage zurückgelegt, um auch das Freiluftbad „in eine bunte Zauberlandschaft“ umzufunktionieren.

Dirk Siedhoff, Søren Nsystrøm sowie Simon Drosten & Martin Den Hollander und Rene Merten kredenzen dabei am Sa., 27.05., House, Deep House oder Tech-House und verzichten betont auf EDM, Charthits oder R’n’B-Ausflüge. Die Tickets sind auf 3500 limitiert, nur vorab erhältlich und Gerüchten zufolge heiß begehrt!

www.facebook.com/wapelbeats

Vergleichbare Artikel