Facebook

Helgen tüfteln Plan B aus

Da freuen sie sich ganz offensichtlich, die Hamburger Jungs von Helgen: Die dritte Veröffentlichung steht in den Startlöchern, soll angeblich noch im Mai die Abspielgeräte der zugeneigten Zuhörer erreichen und ein paar Live-Termine stehen auch an. Sogar einer in Bielefeld!

Doch eines nach dem anderen. Bei Helgen handelt es sich um ein aus Helge Schulz (Gesang und Gitarre), Timon Schempp (Schlagzeug) und Niklas Beck (Bass) bestehendes Trio, das im Falle von Etikettenzwang mit „Indie Pop“ ganz gut bedient wäre und Zeugen zufolge auf den bisher über 70 Konzerten durch ein angenehm unprätentiöses Auftreten und vergleichsweise geistreiche Texte aufgefallen sind – im FAZ-Feuilleton ist gar davon die Rede, dass die Band „ein großes Versprechen“ sei.

Ob’s gehalten wird, kann man im Plan B in Erfahrung bringen, wo sich Helgen am Do., 11.05., für ein Hutkonzert einfinden werden.

www.plan-b.bar
www.helgenmusik.de

Vergleichbare Artikel