Facebook
Get Out
Foto: Universal Pictures

Get Out

Als Chris (Daniel Kaluuya) die Eltern seiner Freundin Rose (Allison Williams) auf einem Landhaus im Grünen kennenlernen soll, gesteht ihm seine bessere Hälfte, zuhause ein kleines Detail unterschlagen zu haben: Chris ist schwarz. Dies sei Rose zufolge jedoch garantiert kein Problem; tatsächlich wird der potentielle Schwiegersohn zunächst äußerst herzlich empfangen. Ein paar Witze und Anspielungen mögen dabei zwar etwas befremdlich auf ihn wirken – zu einem absurden Alptraum wird der Besuch jedoch erst, als Chris eine Erklärung für das auffällige Verhalten aller anderen Anwesenden mit dunkler Hautfarbe findet.

Unter der Regie von Jordan Peele ist „Get Out“ in den USA ein handfester Überraschungshit geworden, der sich auf fast vergessene Tugenden des Horrorfilms beruft und gesellschaftliche Überlegungen mit einem wahrlich beklemmenden Szenario verknüpft. Die sonst eher Dramen oder Gangsterfilmen überlassene Rassenfrage wird dabei erfrischend satirisch behandelt, während der große Twist des am Do., 04.05., startenden Streifens definitiv zu den denkwürdigeren der jüngeren Kinogeschichte zählt!

Vergleichbare Artikel