Facebook

Alien: Covenant

Vor fast vierzig Jahren hat Regisseur Ridley Scott den Puls zahlreicher Kinogänger ordentlich in die Höhe schnellen lassen, als er „Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt“ auf die Crew der Nostromo losgelassen hat. Das blutrünstige Treiben der von HR Giger designten Titelgestalt hat die Blaupause für viele folgende Hybriden aus Horror und Science Fiction geliefert und mit Ellen Ripley quasi nebenbei eine der ersten modernen Action-Heldinnen etabliert. Nachdem er mit „Prometheus“ seine langerwartete, optisch imposante Rückkehr zur Alien-Mythologie gefeiert und chronologisch einen Schritt zurück gemacht hat, legt Scott nun nach!

Ab Do., 18.05., wird man dem Team des Kolonieschiffs Covenant über die Schulter schauen können, das sich als Entdecker eines bisher verborgenen Paradieses wähnt. Bis es realisiert, dass der Planet neben dem veralteten Androiden David (Michael Fassbender) weitere Bewohner aufweist…

Vergleichbare Artikel