Facebook

Fargo

Kaum eine TV-Serie der Gegenwart beschreitet den schmalen Grat zwischen Drama und Comedy so grazil wie „Fargo“. Lose auf dem gleichnamigen Film der Coen-Brüder basierend haben die ersten beiden Staffeln mit Charakteren brilliert, die trotz ihrer Skurrilität nie überzeichnet wirkten und dadurch auch in den vielen Momenten größter Spannung funktioniert haben.

Für den dritten Streich, den FX in den USA ab Mi., 19.04., ausstrahlt, schlüpft Ewan McGregor in eine Doppelrolle: Während Emmit Stussy mit gutem Aussehen, einer Familie und beruflichem Erfolg gesegnet ist, fallen seinem dickbäuchigen Bruder Ray die Haare aus – und überhaupt stand er seiner Meinung nach stets im Schatten des Größeren. Als Rays Freundin Nikki (Mary Elizabeth Winstead) eine „helfende“ Idee kommt, nehmen die Schwierigkeiten ihren Lauf…

Netflix stellt die insgesamt zehn Episoden für gewöhnlich mit geringer Verzögerung zur Verfügung!

Vergleichbare Artikel