Facebook

Tanz in die Mayday

Für etliche Technojünger gibt es seit mittlerweile 26 Jahren nur eine einzige Veranstaltung, die ihnen als Tanz in den Mai taugt. Die Mayday! Unter dem Motto „True Rave.“ – selbstbewusst und bestimmt ausdrücklich mit Punkt am Ende – soll am So., 30.04., bis weit nach Morgengrauen in den Dortmunder Westfalenhallen gefeiert werden.

Da dort momentan gebaut wird, ist eine Nachjustierung der Floorkapazitäten nötig gewesen: Zwei Hauptbereiche bedeuten einerseits die Streichung kleinerer Areas, im positiven Umkehrschluss allerdings auch eine größere Bühne für verdiente Classic-Acts.

So wird das Publikum der sogenannten Arena nicht nur der lebenden Legende Sven Väth, Wahl-Ami Marcus Schulz oder Durchstarter Neelix, sondern ebenso Charly Lownoise & Mental Theo oder Dune zujubeln dürfen. Unterdessen wird das Line Up des Empire-Floors von Chris Liebing angeführt und durch Berghain-Resident Len Faki, Ilario  Alicante oder die Niederländer Frontliner und Korsakoff weiter aufgewertet.

Edit: Unsere Verlosung zur Veranstaltung wurde am 25.04. abgeschlossen; wir wünschen den beiden Gewinnern viel Freude!

 www.mayday.de

Vergleichbare Artikel