Facebook
Veritable Vorfreude auf Yvonne Catterfeld
Foto: Christoph Köstlin

Veritable Vorfreude auf Yvonne Catterfeld

Besser spät als nie: Nach drei Jahren konnte Yvonne Catterfeld mit ihrem 2013 veröffentlichten Album „Lieber so“ im vergangenen November endlich die prestigeträchtige Goldene Schallplatte für mehr als 100.000 verkaufte Exemplare einstreichen.

Nur einen Monat später folgten weitere erfreuliche Neuigkeiten für Fans der 38-jährigen: Die neue Single „Irgendwas“ stellte den Einstand ihres eigenen Labels Veritable Records dar, auf dem am Fr., 10.03., Yvonnes inzwischen siebtes Studioalbum erscheint!

Bielefelder mit Faible für bewährte Hits und die neuen Nummern der „Guten Morgen Freiheit“ betitelten Platte müssen sich nach Release nicht länger als acht Tage – also bis zum Sa., 18.03. – gedulden, ehe die charismatische „The Voice of Germany“-Jurorin selbst wieder live auf der Bühne steht und im Ringlokschuppen unterstreicht, warum sie seit bald 15 Jahren ein fester Bestandteil der deutschen Pop-Welt ist.

www.yvonnecatterfeld.com

Vergleichbare Artikel