Facebook
Doppelter Einsatz für die Bielefelder Schallplattenbörse
Plattenbörsen lassen Sammlungen wachsen!

Doppelter Einsatz für die Bielefelder Schallplattenbörse

Die Schallplattenbörse in der Bielefelder Stadthalle ist ‘ne feine Sache, wie treue Update-Leser oder Vinyl-Liebhaber seit langem wissen sollten. Schon schade, dass man sich stets bis in den Oktober gedulden muss, nicht wahr? Genau: Nicht wahr!

Ab sofort zumindest, denn beginnend mit diesem Monat wird halbjährlich ins Paradies für physische Tonträger geladen. Dutzende Aussteller sind auch in den letzten Wintertagen zu erwarten, so dass das gewohnte Sortiment zwischen Schnäppchen, Neuheiten, Klassikern und wertvollen Raritäten erneut zum ausgiebigen Stöbern verleitet.

Trotz des Schwerpunkts auf schwarzes Gold gibt’s üblicherweise auch CDs, Kassetten, verschiedenste Filmformate, Bücher, Poster und allerlei anderes Merchandise. Geöffnet ist am So., 12.03., von 11 bis 16 Uhr!

www.schallplatten-boersen.de

Vergleichbare Artikel