Facebook

Bravo dir, lieber Hermann

Triggerwarnung, da einige von euch durch die nächste Zeile schmerzhaft an ihr voranschreitendes Alter erinnert werden könnten: Im kommenden April wird es nicht weniger als ein Vierteljahrhundert her sein, dass der erste „Bravo Hits“-Sampler den Weg ins Händlerregal gefunden hat – auf CD, Platte und Kassette.

Heute gibt man es wohl eher zähneknirschend zu, doch für manch einen Leser dürfte die Compilation zum Jugendmagazin damals den Einstieg in die (…mehr oder weniger) bewusste Wahrnehmung von Musik bedeutet haben!

Gerade mit ein paar Getränken und inmitten guter Gesellschaft erinnert man sich dann doch ganz gern daran zurück und hat im Detmolder Hermanns eine mustergültige Gelegenheit, um alles unter einen Hut zu bringen: Die erste Bravo Hits Party im neuen Jahr beschließt den Januar und legt den Fokus auf die heute teils zu horrenden Preisen gehandelten Ausgaben, die in den Neunzigern erschienen sind.

Unter der fachmännischen Leitung von The Hasselhoffs (Fans der Ära sollten sie noch gut aus dem Bielefelder Ostbahnhof in Erinnerung behalten haben) wird am Sa., 28.01., demnach nach Freiheit gesucht, der Geist des Falken beschworen und das vida loca genossen. Als Alternative bringt Stephan Drobez nach bewährtem Muster Club Sounds in die Fabrik, was konkreter gesprochen House und Black bedeutet!

www.hermanns-club.de

Vergleichbare Artikel