Facebook

Kommt ein Ornithologe in den Monopark…

Nach der Geburtstagssause vor’m Tag der Deutschen Einheit meldet sich die Monopark-Meute im späten November noch ein letztes Mal zurück, um die Besucher des Fusion mit einem rundum tanzbaren Abend im Zeichen der elektronischen Musik zu erfreuen. Zum Abschied von 2016 begibt sich Dominik Eulberg nach immerhin zwei Jahren der Abstinenz mal wieder nach Münster!

Der „ravende Ornithologe aus dem Westerwald“ ist durch die Verwendung von Tier- und Naturgeräuschen zu diesem doch eher ungewöhnlichen Decknamen gekommen, während sein Ökologie-Studium als Ursprung der ganzen Sache durchgehen dürfte.

Seitdem folgten freilich schon viele Veröffentlichungen auf Traum Schallplatten oder etwa Cocoon, die Dominiks Position als zuverlässiger Musikgast mit einem Sinn für verspielte Melodien zementiert haben. Support bekommt er am Abend des Sa., 26.11., von Steve Stix, Kai Lorenzen, Lars Nielsen und MGness sowie von Khetama und (Geburtstagskind!) Cutmaster Jay in der Box.

www.fusion-club.de

Vergleichbare Artikel