Facebook

Das Sputnikcafé macht Milliarden

…den Hof und begrüßt das gleichnamige Berliner Duo zum Gastspiel.

Die beiden Herren haben im August ihr Debüt namens „Betrüger“ veröffentlicht, fast aus dem Stand über Vertigo / Universal. Dem waren neben der EP „Kokain & Himbeereis“, von der sich zwei Stücke auch auf dem vollwertigen Album befinden, einige prestigeträchtige Festival-Gigs und andere Vorschusslorbeeren vorhergegangen, die hier oder dort notwendigerweise für gewisse Erwartungen gesorgt haben.

Ob die erfüllt worden sind, hängt mal wieder ganz davon ab, wen man fragt: Während den einen der Hype um vermeintlich kantig-authentischen Deutsch-Indie-Pop mit Rio Reiser-Gedächtnisstimme schon wieder zum Hals heraushängt, finden sich die anderen in den musikalisch präsentierten Widersprüchen des Lebens wieder.

Eine Meinung dürfen sich Münsteraner und fahrfreudige Konzertbesucher am Do., 17.11., selbst bilden, wenn Ben Hartmann und Johannes Aue im Sputnikcafé landen!

www.milliardenmusik.de

Vergleichbare Artikel