Facebook

Wer malen will, muss Metal sein

Wie immer alles in Maßen, aber: Ein bisschen Kindheit sollte man sich definitiv bewahren. In letzter Zeit tun das zunehmend viele Erwachsene zum Beispiel mit Malbüchern, die ihre Passionen abbilden. Positiv ins Auge gesprungen ist uns in diesem Bereich jüngst „Wer malen will, muss Metal sein„, für das Renatus Töpke und Martin Hoffmann verantwortlich zeichnen:

Auf 40 Seiten warten 19 handgemalte Covern von Flotsam and Jetsam, Accept, Grand Magus, Die Ärzte, Running Wild, Marillion und weiteren bekannten Bands darauf, originalgetreu nachkoloriert (oder doch lieberkomplett neu interpretiert?) zu werden.

VERLOSUNG ABGESCHLOSSEN!

Vergleichbare Artikel