Facebook

Reimemonster im Ringlokschuppen

Hier HipHop, dort Elektronisches: Eine Mischung mit Methode, die die ausgehfreudige Meute zuverlässig zum Steilgehen nutzt. Unsere Freunde vom Ringlokschuppen bedienen die Nachfrage nun ganz gezielt mit dem „ElectrHipHop Friday“ und lassen sich mal wieder nicht lumpen, wenn es um die Menschen hinter den Mixern geht.

Der Auftakt zur Monatsmitte am Fr., 14.10., wird von DJ Mixwell und dem Reimemonster höchst persönlich bestritten – Afrob taucht auf. Den Clubpart übernehmen Marc Faenger (M-nus) und Julian Kempero. Zwei Wochen später, also am Fr., 28.10., gibt es prompten Nachschlag, bei dem Daniel Stefanik und Zohki als musikalische Hauptattraktion für tanzfreudige Technojünger auftreten!

www.ringlokschuppen.com

Vergleichbare Artikel