Facebook

Bereichernde Leere: Void Friday

Das Münster-Highlight unserer lieben Dockland-Freunde fußt diesen Monat auf einer liebgewonnenen Tradition zu Halloween. Ganz so weit ist man mit dem „Void Friday“ in Dortmund noch nicht – auf einem gesunden Weg aber sehr wohl!

Zur Feier des ersten Wiegenfests fährt die Veranstaltung im kaum zu übersehenden U-Turm ordentlich auf und hat für den Fr., 14.10., ein Line Up zusammengesammelt, das insbesondere Ruhrpott-Patrioten ein freudiges Grinsen aufs Gesicht zaubern sollte.

So haben sich neben dem abgebildeten Larse auch der schöne Phil Fuldner und Ante Perry angekündigt, um das namensgebende Soundsystem nach allen Regeln der Klangkunst auszunutzen. Außerdem in 60 Metern Höhe am Start: Resident Dennis Herzig, „ehrliche elektronische Musik“ und ominöse „Schnapskanonen“. Nicht am Start: „Chi Chi“ und Dresscodes!

www.voidfriday.de

Vergleichbare Artikel