Facebook
Läufer statt Lärm: Run’n’Roll Day
Foto: Bielefeld Marketing GmbH

Läufer statt Lärm: Run’n’Roll Day

Autos, LKWs und andere motorisierte Maschinen machen sich den Ostwestfalendamm an 364 Tagen des Jahres lautstark zu eigen, doch am „Run ‘n‘ Roll Day“ kommen Bielefelder ausschließlich durch Körpereinsatz voran. Dann nämlich wird die Stadtautobahn gesperrt und zum Schauplatz einer „sportlichen Invasion“ umfunktioniert, bei der Läufer und Skater – ob alt, jung, alleine oder im Verbund – freie Bahn haben.

Selbstredend kann man das schlicht und ergreifend für einen sprichwörtlichen Tapetenwechsel im eigenen Joggingprogramm nutzen, die Ehrgeizigen allerdings nehmen an einem der vor Ort ausgetragenen Wettbewerbe teil: Klassiker ist der „Stadtwerke OWD Cup“, das „BITel-Team Running“ richtet sich recht eindeutig an Gruppen und der Nachwuchs misst sich beim „moBiel Schülerlauf“ oder dem „BFF Bambini-Lauf“.

Anmelden können sich Kurzentschlossene im Foyer der Stadtwerke mit etwas Glück noch am Veranstaltungstag des So., 11.09., selbst. Trotz des Kampfes um vorderste Plätze steht bei allen Disziplinen ausdrücklich der Spaß im Vordergrund!

www.run-and-roll-day.de

Vergleichbare Artikel