Facebook

Zurück in Detmold: Hermann hat sich rausgeputzt

Nach einer wohlverdienten Verschnaufpause meldet sich unser lieber Hermann im späten August zurück zum Dienst. Die Herrschaften hinter dem Club mit westfälischem Bezugscharakter sind vor fast einem Jahr angetreten, um Detmold eine Anlaufstelle für alle Altersklassen anzubieten, die mit fähigem Personal und facettenreichen Partys punktet. Über 75 erfolgreiche Veranstaltungen später blicken Tom, Nico und Peter zufrieden zurück und ambitioniert nach vorne!

Immerhin soll sich die zweite Saison mindestens genau so denkwürdig wie das Premierenjahr gestalten. Unter anderem hat man dem Fabrik Floor dazu eine neue Lichtanlage gegönnt, der Damentoilette sanierte Kabinen spendiert, den Wänden einen frischen Anstrich verpasst und zusätzliche Deko-Elemente mit regionaler Note eingebracht.  Das jüngst integrierte OPC-Kassensystem soll übrigens explizit nicht für die Einführung der weitgehend verhassten Verzehrkarten stehen.

Mit dem Gastbooking zum Comeback verlässt man sich zudem auf die Expertise waschechter Veteranen: Milk & Sugar werden serviert! Michael „Milk“ Kronenberger und Steffen „Sugar“ Harding haben sich im letzten Jahrtausend zusammengetan und bereits 2002 zum ersten Mal unser Cover geschmückt.

Während sie damals mit Tanzflächenfüllern wie „Higher and higher“ oder „Love is in the Air“ auf sich aufmerksam gemacht haben, folgten Remixes für Jamiroquai oder Usher genauso wie Gigs um den ganzen Globus. Mit „Hey (Nah Neh Nah)“ konnte 2010 schließlich der bisher größte Erfolg in den deutschen Singlecharts verbucht werden, der auch in Detmold lautstark mitgeträllert werden dürfte.

Support kommt von Stephan Drobez; 90er, Charts, Kulthits & Schlager gibt’s parallel bei DJ Sidney in der Fabrik. Und in den kommenden Monaten? Da gäbe es die offizielle Geburtstagsfeier mit Cosmo Klein im September, den unnachahmlichen Electrolore-King Alexander Marcus, Hüttengaudi mit Peter Wackel oder von Oli P. persönlich angefeuerte Neunziger-Nostalgie.  Wir halten euch auf dem Laufenden!

Mehr im Netz…

Vergleichbare Artikel