Facebook

Verlosung: The Real Ghostbusters

Spätestens mit dem Tod von Harold Ramis, der in den beiden „Ghostbusters“-Streifen als Egon Spengler zu sehen war, erlosch die Hoffnung vieler Fans auf ein drittes Zusammenkommen des ursprünglichen Teams. Die am Do., 04.08., im Filmtempel der Vorliebe startende Neuauflage von Paul Feig will unterdessen keine echte Begeisterung entfachen – ein idealer Zeitpunkt also, um „The Real Ghostbusters“ im Heimkino aufleben zu lassen!

Die Zeichentrickinkarnationen von Spengler, Peter Venkman, Raymond Stantz und Winston Zeddemore flimmerten ab 1989 über deutsche Bildschirme und dürften vielen Ex-Kindern, die heute Ü30 sind, nostalgische Gefühle bescheren.

Besonders, wenn die vier Geisterjäger samt Slimer und ihrer treuen Gefährtin Janine so geballt wie in der Ende Juli erschienenen, ersten Box zur Serie daherkommen: Die ersten zwei Staffeln finden sich mit ihren 78 Episoden auf elf DVDs wieder und enthalten neben der TV-Synchronisation auch 20 Folgen mit der alten VHS-Tonspur.

Vergleichbare Artikel