Facebook

Capitol Rock City: Let there be Libori

Während die Kollegen in der Residenz das Libori-Fest primär mit Disco-Events würdigen, hat das Paderborner Capitol erneut vielversprechende Pläne für den Verbleib unter freiem Himmel geschmiedet: Die Außenbühne direkt vor der Location wird am letzten Juli-Wochenende eingeweiht und beherbergt in den folgenden Tagen verschiedene Interpreten.

Insbesondere Hard Rock-Fans horchen dabei auf, denn wer das um Axl Rose verstärkte Original neulich nicht bei einem der drei Deutschland-Termine sehen konnte, findet im AC/DC-Tribute Cheap Dirt am Mi., 27.07., erprobtes Placebo. Auch zwei Tage später, als am Fr., 29.07., wird lebenden Legenden gedacht, wenn die Kiss Forever Band (Foto) aus ihrem über 80 Songs starken Repertoire schöpft!

Zahlreiche Hits oder Deep Cuts von Paul Stanley, Gene Simmons und ihren jeweiligen Mitstreitern von 1973 bis heute werden optisch wie akustisch stilecht umgesetzt – die ungarischen Musiker hinter dem Projekt werden sicher nicht ohne Grund als eine der besten europäischen Bands ihrer Art bezeichnet.

Mehr im Netz…

Vergleichbare Artikel