Facebook

Trivium zertrümmern die Sputnikhalle

Hut ab, Münster: Während sich die Festivalsaison durchs Land walzt, sieht es mit einzelnen Konzerten meist eher mau aus. In der fahrradfreundlichen Studentenstadt allerdings begrüßt man Mitte Juli die Thrash-Ikonen von Anthrax für einen von nur zwei Gigs abseits der Open Airs. Ein glücklicher Einzelfall? Mitnichten, denn auch im Juni ist mit Trivium eine namhafte Gruppe aus den USA für die Demontage einer örtlichen Konzertlokalität verpflichtet worden. Konkret erwischt es am Mi., 22.06., die Sputnikhalle.

Anders als vor vier Jahren an selber Stelle dürfte es diesmal keine Komplikationen geben, die auf spontanes Deutschland-Rudelgucken zurückzuführen wären – Jogis Jungs treten im EM-Kontext nämlich schon einen Tag vorher gegen Nordirland an. Trivium-Vordenker Matt Heafy und seine drei Mitstreiter können ihr Material aus mittlerweile sieben Alben, die Bausteine des klassischen Metal genauso beinhalten wie Core-Elemente und Melodien, also in ein von Vornherein hochmotiviertes Publikum feuern!

Mehr im Netz…

Vergleichbare Artikel