Facebook

Bringt Bielefelder Bubble Butts in Bewegung: Walshy Fire im Prime

Nur für den Fall, dass euch jemand das Cover vom Update gerissen hat: Im Prime wird dieser Tage wahrlich geklotzt statt gekleckert! Der Schwung vom „Bday Excess“ mit Dario Rodriguez und Cosmo Klein vom letzten Maiwochenende wird in der Duisburger Straße für einen ebenso fulminanten Start in den Juni genutzt, bei dem der Auftritt von Lx24 am Sa., 04.06., speziell heraussticht: Der junge Senkrechtstarter ist in deutschen Diskotheken bisher noch nicht oft in Erscheinung getreten, was seinen Besuch in Bielefeld umso aufregender und zum Pflichttermin für Fans von eingängiger, russischer Dance Music macht.

Unser titelschmückendes Monatshighlight folgt genau sieben Tage später (also am Sa., 11.06.) und heißt Walshy Fire (Foto)! Seit vier Jahren stellt er ein Drittel der irrsinnig erfolgreichen Formation Major Lazer dar, die die „Bubble Butts“ auf den Tanzflächen der Welt in Bewegung bringt und munter Hit an Hit reiht. Auf dem Grundgerüst der elektronischen Musik wird nach Belieben mit Elementen aus Reggae, Dancehall oder Moombahton gewerkelt – wobei derzeit nicht so klar ist, wie es eigentlich um den Arbeitsstand des angekündigten, vierten Albums steht.

Sicher lässt sich hingegen sagen, dass Major Lazer die Open Air-Saison nach Leibeskräften nutzen: Zwischen Gigs bei Rock am Ring, Pinkpop und Parklife ist Walshy offenbar so sehr on Fire, dass er mit einem Solo-Auftritt zwischendurch mal eben das Dach vom vermutlich randvollen Prime fegt. Näher kommt man ohne Festivalticket nicht dran!

Und um die These vom Anfang des Artikels zu unterstreichen: Am Sa., 18.06., sind Artik & Asti zurück…mehr dazu auf der offiziellen Internetpräsenz!

Vergleichbare Artikel