Facebook
Für Musik-Fans: Streaming jetzt auch von ALDI
(c)istock.com/photojournalis

Für Musik-Fans: Streaming jetzt auch von ALDI

ALDI steigt in den Streaming-Markt ein. Zusammen mit Napster will ALDI die Musik auf heimische Soundsysteme bringen, und das möglichst günstig und unkompliziert. Der Trend zum Musik-Streaming dürfte damit zusätzlich an Fahrt gewinnen.
(Aus dem Archiv. Original veröffentlicht im Oktober 2015)    

Klare Zahlen zum Markteintritt

Musik direkt aus dem Netz auf den PC oder das Smartphone – dieses Prinzip hat Schule gemacht. Mit ALDI life erscheint nun ein weiterer Streaming-Anbieter auf dem Markt. Überraschend kommt das nicht: Die Supermarktkette ist bereits seit einigen Jahren in der digitalen Welt aktiv; So werden Fernseher, Monitore, MP3-Player und andere Technikgeräte in den Filialen zum Verkauf gestellt, auch im Mobilfunk ist ALDI aktiv. Der Musik-Stream ist da nur der logische nächste Schritt. Als Qualitätssiegel dürfen Interessenten die Kooperation mit Napster verstehen: Napster gilt als Pionier in Sachen Online-Musik und möchte nun zusammen mit ALDI weiter in den deutschen Markt vordringen. Die Zahlen des Streaming-Angebots lesen sich dementsprechend gut:

  • ALDI life kostet 7,99 Euro pro Monat
  • Der Dienst ist monatlich kündbar
  • Das Angebot umfasst 34 Millionen Songs, auch Hörbücher sind enthalten
  • Die Musik kann auch offline abgespielt werden
  • Keine Werbung

Und: Um den Dienst schmackhaft zu machen, kann ALDI life 30 Tage kostenlos getestet werden. Bereits im Probezeitraum steht Nutzern das volle Programm zur Verfügung, angefangen bei deutschen Künstlern wie KIZ aus Berlin bis hin zu internationalen Stars wie Miley Cyrus, Sunrise Avenue oder Rihanna ist alles dabei.

Seiten: 1 2

Vergleichbare Artikel