Facebook
Osnabrück: Mustasch machen Bastard platt
(c) Rodolfi

Osnabrück: Mustasch machen Bastard platt

Ehe das erste Mai-Wochenende auch nur ansatzweise angerollt ist, werden Mustasch bereits eine Schneise der Verwüstung durch Osnabrück gezogen haben. Im übertragenen Sinne, natürlich – in Wahrheit werden sie am Mi., 04.05., wahrscheinlich „nur“ ein paar steife Nackenmuskelpartien und glückliche Headbanger zurücklassen. Mit Exilia als Support beehren die Schweden nämlich den Bastard Club, der der nächstgelegene Tourstopp für alle Ostwestfalen sein sollte. Im Gepäck hat das Quartett das im letzten Jahr veröffentlichte Album „Testosterone“, das sich auf vielfältige Weise mit der Komplexität der Männlichkeit befasst. Wie angedeutet beinhaltet das nichtsdestotrotz auch mehr als genug Hard Rock-Bretter!

www.mustasch.net

Vergleichbare Artikel