Facebook
Ein Jahrzehnt wie im Zeitraffer: Stereo feiert Jubiläum
{44 bytes}

Ein Jahrzehnt wie im Zeitraffer: Stereo feiert Jubiläum

Kaum zu glauben, aber wahr: Als das Stereo am Bielefelder Boulevard erstmals seine Pforten geöffnet hat, haben wir den Begriff „Sommermärchen“ noch nicht untrennbar mit Fußball verbunden. StudiVZ war ein relevantes soziales Netzwerk, Rosenstolz aus irgendeinem Grund eine erfolgreiche Band und Rudi Carrell weilte noch unter uns. Zehn Jahre später steht ein wohlverdienter Jubiläums-Abriss im Terminkalender, der den Gästen verteilt auf zwei Tage diverse Zutaten des Erfolgsrezepts serviert!
Wer zum Beispiel gerne Radio hört, hat auf der Tanzfläche des Großen Klub für gewöhnlich seinen Spaß – ob man diese Angabe nun als Anreiz oder Abschreckung wahrnimmt, bedingt am Ende des Tages wie gewohnt die persönliche Präferenz. Vielen Bielefeldern sagt‘s jedenfalls nachweislich zu, denn mehrfach wurde das Stereo zur beliebtesten Disco der Stadt gewählt und gilt als zentralste Konsenslösung für Gruppen, denen das gemeinsame Weggehen wichtiger ist als ein besonderer DJ. Gleichzeitig lassen sich auch solche regelmäßig blicken, was das Programm zum Geburtstagswochenende belegt:

Den ersten Part am Fr., 29.04., untermalt das Beginner Soundsystem, das sich aus Denyo und DJ Mad zusammensetzt und vor dem Hintergrund der immer heißeren Gerüchte um ein neues Studioalbum, dann wieder samt Eizi Eiz, mit HipHop oder Funk aufdrehen wird. Tags darauf liegt der musikalische Leckerbissen im Kleinen Klub vergraben, wenn Nana K. und Laurin Schafhausen mit einem „Eat the Beat“-Spezial und ihrer versierten, elektronischen Selektion auftrumpfen. Auf die nächsten zehn!

Mehr im Netz…

Vergleichbare Artikel