Facebook

The Australian Pink Floyd Show in Bielefeld

Am 06. März hat David Gilmour, berühmt geworden als Sänger und Multiinstrumentalist bei Pink Floyd, sein 70. Wiegenfest gefeiert. Rund um den Globus dürften Fans an diesem Tag mal wieder „Comfortably Numb“ durch die Boxen gejagt haben, um sich das Werk der britischen Band frisch ins Gedächtnis zu rufen. Eine noch bessere Gelegenheit, genau das zu tun, bietet sich bald in Bielefeld!

„The Australian Pink Floyd Show“ nämlich kündigt sich in ihrer Funktion als weltweit erfolgreichster Tribute-Act rund um Waters, Gilmour, Barret und co. für einen neuen Trip nach Ostwestfalen an. Die Seidensticker Halle soll allen Interessenten nach dem Ausverkauf der letzten Ausgabe genügend Raum geben, um das zweistündige, audiovisuelle Spektakel am Fr., 15.04., in vollen Zügen zu genießen.

Anders als in der Vergangenheit fokussiert sich die aktuelle Darbietung der Band nicht auf ein bestimmtes Album; stattdessen wurde aus dem gesamten Studiokatalog eine Best Of-Auswahl zusammengestellt – sicher auch kein leichtes Unterfangen.

Mehr im Netz…

Vergleichbare Artikel