Facebook

Auf Abwegen: Watergate-Nacht in Münster

fusion_apr16Das Nachtleben der Hauptstadt genießt unter vielen Feiernden einen guten bis wegweisenden Ruf, was sich immer wieder auch im Programm der regionalen Clubs bemerkbar macht – mal mehr, mal weniger plump. Am besten sieht’s für gewöhnlich aus, wenn man sich ein Stück vom Originalfeeling ins Haus holen kann. Genau das ist den Entscheidern vom Fusion mal wieder geglückt!

Zur Monatsmitte können sich begeisterte Watergate-Gäste den Weg nach Berlin sparen, denn in Münster schlagen mit Tiefschwarz und dem stylemäßig über jeden Zweifel erhabenen Marco Resmann (Foto) zwei Herrschaften auf, die in diesem Jahr bereits Abende in der Falckensteinstraße betreut haben. Neben den beiden externen Fachkräften kümmern sich auch Cutmaster Jay und Dennis Herzing am Sa., 16.04., um elektronische Klänge.

Mehr im Netz…

Vergleichbare Artikel